Virensoftware Schutz

Ein eine Virensoftware, das Sie sich beispielsweise mit dem Antivir Download herunterladen können, schützt vor verschiedenen Bedrohungen des Computers nicht nur aus dem Internet, sondern auch von externen Speichermedien wie CDs, USB-Sticks oder externen Festplatten. Die Bedrohungsarten werden nach Viren, Würmern und Trojanern unterschieden.

Die einzelnen PC-Schädlinge

Der Computervirus ist ein Schädling, der sich selbst verbreitet, deshalb die sprachliche Anlehnung an die Medizin. Er kann Veränderungen an der Hardware, zum Beispiel an den Netzwerkverbindungen, an der Software und am Betriebssystem vornehmen. Durch einen Antivir Download wird der Computer durch eine Firewall vor Online-Angriffen geschützt. Dazu werden online die Antivirenprogramme ständig per Update aktualisiert. Der Virenscanner verfügt über einen Zeitplaner, der in regelmäßigen Abständen den Rechner auf Schädlinge überprüft.

Der Computerwurm vervielfältig sich selbst, infiziert aber keine fremden Dateien. Die Würmer steuern zum Beispiel eine E-Mail-Anwendung fern, hängen sich an alle dort vorhandenen Adressen und verbreiten sich so weiter. Es werden Änderungen am System des eigenen und weiterer Rechner vorgenommen, um Schadprogramme zu verbreiten. Mit dem Antivirenprogramm werden unerwünschte E-Mails von vornherein per Spam-Filter nicht zugelassen, vor möglicherweise schädlichen Anhängen wird gewarnt.

Ein Trojaner ist als ein nützliches Programm getarnt, verbreitet aber schädliche Software. Trojaner werden zum Beispiel genutzt, um Tasteneingaben den PC-Inhabers auszuspähen, etwa um Passwörter zu stehlen, das sogenannte Keylogging. Auch Programme, die den Rechner fernsteuern, werden mittels Trojanern installiert.

Wie funktioniert der Schutz durch den Antivir Download?

Mit dem Antivirenprogramm werden die schädlichen Programme erkannt, ihr Eindringen wird von vornherein verhindert oder sie werden eliminiert. Es werden faktisch täglich irgendwo neue schädliche Programme entworfen, die sich über das Netz verbreiten, der Antivir Download wird daher ständig aktualisiert, wenn Sie ihn einmal installiert haben. Das Antivirenprogramm scannt in Echtzeit Ihren Netzzugang und stellt Angriffe fest, blockiert sie und schaltet die Schädlinge aus. Es werden Dateien sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben gescannt. Durch proaktives Scannen werden verdächtige Programme auch identifiziert, wenn sie noch nicht bekannt sind.

Be Sociable, Share!