Virensoftware

Gratis Virensoftware

Unter den Anbietern für gratis Virensoftware gibt es im Internet eine große Auswahl. Wer in Google einmal die Suche danach gestartet hat, der bekommt oftmals eine Menge Internetseiten angezeigt. Wo man jedoch gratis Virensoftware bekommt, dass kann man beispielsweise bei Anbietern wie Penetration Test Austria oder https://penetrationstestaustria.wordpress.com sehen.

Namen für potentielle Virensoftware gibt es viele und die Wahl fällt dabei nicht immer leicht. Oftmals kann man sich hinter Bezeichnungen auch gar nicht vorstellen, was eigentlich dahinter steckt. Ob die Software auch wirklich sinnvoll ist, lässt sich oftmals erst nach einem downloaden und dem anschließenden Testlauf erahnen. Eine Installation sollte auf jeden Fall immer überlegt werden, denn auch in sogenannter Antivirensoftware können sich mitunter Viren verbergen, die bei einer Installation auf dem Rechner Schaden anrichten können. Es ist daher nicht einfach den Überblick zu behalten. Viele Nutzer möchten ihren PC zwar von Viren befreien, aber dennoch kein Geld für die Software ausgeben.

Auf bestimmten Internetseiten kann man direkt bei der Suche angeben, ob man eine gratis Virensoftware möchte. Da auf vielen Webseiten jedoch englische begriffverwendet werden, sollte man bei der Suche vielleicht statt gratis das Wort freeware eingeben. Bei Anbietern wie chip.de oder anderen Seiten bekommt man dann eine Auflistung aller dort erhältlichen Software zum Thema. Mitunter gibt es dazu gleich noch Bewertungen von anderen Nutzern, die die Software für gut oder schlecht halten. Bei der Entscheidung für die passende gratis Virensoftware kann dies hilfreich sein und zudem einen Überblick über das Produkt liefern. Am Ende ist eine kostenlose Software auf jeden Fall besser als keine Schutzmaßnahmen für den Rechner zu treffen.

Beste Virensoftware

Eine gute Virensoftware sollte sich auf jedem Computer befinden, denn täglich werden neue Viren und Trojaner entwickelt, die sich ihren Weg durch das Internet suchen. Welche Programme sich zur Bekämpfung am besten eignen, ist Ansichtssache. Wer auf eine Meinung von Experten hören möchte, der kann sich bei einem der zahlreich erscheinenden Testberichte zum Thema erkundigen. Dort werden verschiedene Produkte getestet, ausgewertet und in einer Rangliste zusammengestellt. Für das Jahr 2018 wurde gleich zweimal die Software von Norton zur besten Virensoftware gekürt.

Die beiden Softwareprogramme mit Namen AntiVirus und Internet Secrurity 2018 wurde von diversen Magazinen für ausgezeichnet bei der Bekämpfung von Viren befunden. Wer diese beiden Programme einmal austesten möchte, der kann dies machen. Für die vollständige Version muss man allerdings in beiden Fällen zahlen. Guten Virenschutz gibt es scheinbar nicht gratis. Auf dem Rang hinter Norton wurde Kaspersky Internet Secruity 2010 prämiert. Allerdings ist auch diese Software noch kostenlos, kann aber ebenfalls in einer Testversion ausprobiert werden. Ebenfalls einen Platz unter der besten Virensoftware bekam McAfee Internet Secrurity 2018, ebenso wie Panda Internet Secrurity 2018.

Mit dem BitDefender Antivirus 2018 bekommt man auch eine Virensoftware, die schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Auch wenn man all diese Programme zunächst kostenlos für meistens 30 Tage testen kann, so muss man am Ende doch für deren Nutzung zahlen. Umsonst gibt es den guten Virenschutz somit nicht. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte eine der besten Virensoftware für den persönlichen Gebrauch in betracht ziehen. Es lohnt sich auf jeden Fall.