Kostenlose Virensoftware

Wer seinen Festrechner oder Laptop vor einem möglichen Virenbefall schützen möchte, der kann sich einer der zahlreich angebotenen Virensoftware zulegen. Nicht jeder Besitzer von einem PC möchte aber Geld dafür investieren und da bietet sich kostenlose Virensoftware an.

Man findet diese in einer Vielzahl im Internet. Wenn man bei einem Browser wie Google sucht, dann sollte man jedoch darauf achten, dass bei den eingegebenen Stichwörtern immer noch die Wörter kostenlos oder freeware stehen. Sofern man nur Virensoftware als Suchauftrag eingibt, bekommt man häufig auch Programme angeboten, die man bezahlen muss. Um sich die Suche nach frei zugänglicher Virensoftware zu vereinfachen, sollte man deshalb auch das Wort kostenlos beifügen. Dort findet man neben Virensoftware, die man bezahlen muss, auch zahlreiche kostenlose Programmen zum freeware download.

Die vielleicht bekannteste Virensoftware ist Avira Anti Vir. Auf der Internetseite diese Anbieters kann man zwischen kostenlosen Varianten auswählen oder auch die kostenpflichtige Version. Bei der ersten Option bekommt der Nutzer zwar nur einen gewissen Basisschutz geboten, aber diese sollte bereits vor einigen Viren schützen. Mit der Premium-Version bekommt man einen Komplettschutz geboten, denn man für 19,95 Euro pro Rechner pro Jahr bekommen kann. Wenn das Jahr um ist, dann wird ein erneuter Kauf der Software notwendig, da sonst kein Schutz mehr besteht.

Mit Avira Premium Secruity Suite erhält man den Rundumschutz. Den gibt es ab knapp 40 Euro pro Jahr und pro Rechner. Wer sich bei der Auswahl der zu bezahlenden Virensoftware nicht sicher bezüglich der Wirksamkeit ist, der kann meistens zunächst auch eine Testversion ausprobieren und sich dann entscheiden.

Be Sociable, Share!